Was sind Sternenkinder?

Als Sternenkinder bezeichnet man Kinder die vor, während, oder kurz nach der Geburt gestorben sind. Aber auch ältere Kinder, werden oft liebevoll von ihren Eltern so genannt. Selten benutzt man auch die Worte Schmetterlings- oder Engelskinder. Nicht zu vergessen sind auch die Kinder, die durch einen Schwangerschaftsabbruch oder plötzlichen Kindstod ihren Weg nicht zu Ende gehen konnten.

 


Cool Linkmarker

Super fertile Women (=Sehr fruchtbare Frauen)



Trotz ausführlicher Diagnostik bei wiederholten Fehlgeburten wird nur in ungefähr 50% der Fälle eine Ursachen gefunden. Eine Amerikanisch-niederländische Studie (2012) bringt jetzt neue Erkenntnisse.

Ergebnis: Die mesenchymalen Stromazellen der Gebärmutterschleimhaut bei Frauen mit wiederholten Fehlgeburten können nicht so effektiv zwischen qualitativ hochwertigen und niedrigen Embryonen unterscheiden. So nisten sich bei diesen Frauen viel öfter auch nicht lebensfähige Embryonen ein. Dies wird auch Versagen der natürlichen Selektierung genannt. Bei nicht "super fertilen" Frauen nisten sich sehr kranke/ nicht lebensfähige Embryonen gar nicht ein oder sie werden sehr früh wieder abgestoßen, so dass es mit der dann doch eintretenden Menstruation wieder abgeht. 

 

Zukünftige Studien werden den Fokus auf den Mechanismus legen, bei welchen qualitativ niedrigen Embryonen das Aufbauen der Gebärmutterschleimhaut gehemmt wird und wie dies bei Frauen mit wiederholten Fehlgeburten aufgehoben bzw. rückgängig gemacht werden kann.