Was sind Sternenkinder?

Als Sternenkinder bezeichnet man Kinder die vor, während, oder kurz nach der Geburt gestorben sind. Aber auch ältere Kinder, werden oft liebevoll von ihren Eltern so genannt. Selten benutzt man auch die Worte Schmetterlings- oder Engelskinder. Nicht zu vergessen sind auch die Kinder, die durch einen Schwangerschaftsabbruch oder plötzlichen Kindstod ihren Weg nicht zu Ende gehen konnten.

 


Cool Linkmarker

Rechte bei Schwangerschaftsabbruch

 

 

Hebamme

Ab der 13 Schwangerschaftswoche haben sie ein Recht auf kostenlose Nachsorge durch eine Hebamme.

 

Schwangerschaftskonfliktberatung

In den ersten 12 Schwangerschaftswochen ist es ihre Pflicht, eine Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle aufzusuchen. Nach dieser Zeit haben sie ein Recht auf eine Beratung.

 

Bestattung oder "hygienische einwandfreie Entsorgung"

In 2 Bundesländern gilt eine Bestattungspflicht. Eine eingeschränkte Bestattungspflicht gilt in 5 Bundesländern. In 9 Bundesländern haben sie ein Recht auf die Bestattung ihres Kindes. Eine "hygienische einwandfreie Entsorgung" gilt in 6 Bundesländern. Eine Besonderheit gibt es in Saarland. Dort können Eltern auf Wunsch von der Bestattungspflicht (wenn das Kind 500-1000g wiegt) entbunden werden. Auffällig ist auch das Thüringer Bestattungsgesetz. So müssen Eltern fehl geborener Kinder ihr Einverständnis für die Verwendung ihres Kindes zu wissenschaftlichen und medizinischen Zwecken geben. Bei Schwangerschaftsabbrüchen gilt dies jedoch nicht! Ausführlichere Informationen finden sie hier.

 

 

 

Quellen:

http://www.kindergrab.de